Eisemann und Einstein: die Macht der Mathematik

Kurt Eisemann wurde 1923 in Nürnberg geboren. Die Familie flüchtete nach der Machtergreifung zunächst nach Frankreich und später nach Palästina. Kurt verließ mit Anfang Zwanzig Palästina in Richtung USA. Albert Einstein wurde auf den mathematisch begabten und selbstbewussten jungen Mann aufmerksam und setzte sich für ihn ein, so dass er ohne formalen Hochschulabschluss studieren konnte. Kurt promovierte an der Harvard University. Später arbeitete er für internationale Computerfirmen und lehrte als Mathematik-Professor an verschiedenen Universitäten in den USA. Professor Dr. Kurt Eisemann unterrichtete bis 1992. Heute lebt er in San Diego, Kalifornien.

Eisemann & Einstein: The Power of Mathematics

Mit englischen Untertiteln / With englisch subtitles: